Föhr Tourismus GmbH Tourist-Information

Abstecher in die Friesische Karibik
foehr tourismus header

Kilometerlange weiße Sandstrände, grüne Wiesen im Inselinneren, mildes Seeklima und jede Menge friesische Traditionen: All dies zusammen macht aus der zweitgrößten deutschen Nordseeinsel Föhr die Friesische Karibik. Schon die Anreise erweist sich als pure Entschleunigung vom oft stressigen Alltag, wenn die Fähre von Dagebüll aus gemächlich durch die Kulisse des Weltnaturerbes Wattenmeer gleitet. Warum also in die Ferne schweifen, wenn die Friesische Karibik direkt vor der eigenen Haustür liegt? „Hochfahren und runterkommen“ lautet hier die Devise. Ab an den 15 Kilometer langen Strand zu einem ausgiebigen Spaziergang oder einem erfrischenden Bad im Meer und anschließend in einem der zahlreichen Inselcafés bei einem herrlichen Stück Friesentorte und einer Tasse Kaffee oder Tee wieder auftanken oder sich den Strandtag mit einem leckeren Eis versüßen.

Langeweile hat auf Föhr keine Chance. Über 8.500 Veranstaltungen sorgen auf der Insel jährlich für jede Menge Abwechslung. Wer es lieber etwas ruhiger mag, begibt sich auf Erkundungstour in die romantischen Friesendörfer und lässt sich dort von der bodenständigen und typisch friesischen Kultur beeindrucken. Mit 82 Quadratkilometern ist die Nordseeinsel Föhr groß genug, um in die Ferne zu schweifen und einen abwechslungsreichen Urlaub zu verbringen. Gleichzeitig ist Föhr aber auch klein genug, um an einem Tag alles zu sehen. Und es gibt viele Möglichkeiten, die Insel kennenzulernen – ob im Bus, auf dem Rad, aus der Luft oder bei Schietwetter! Denn die Friesische Karibik ist das ganze Jahr hindurch eine Reise wert. Hier gibt es zu jeder Jahreszeit viel zu sehen und zu entdecken. Beispielsweise die imposanten Inselkirchen mit ihren „sprechenden Grabsteinen“. Als steinerne Zeugen berichten sie vom bewegten Leben der Walfänger und Seefahrer. Romantische Friesendörfer mit blühenden Vorgärten und reetgedeckten Giebelhäusern, Windmühlen, die prächtige Föhringer Tracht oder hochkarätige Kunst im Museum Kunst der Westküste – selbst die Überreste eines Ringwalls aus der Wikingerzeit gibt es auf Föhr zu bestaunen. Also auf die Insel, fertig, los!

Bildergalerie

Kontakt

Anschrift

Föhr Tourismus GmbH Tourist-Information
Am Fähranleger 1 im Reedereigebäude
25938 Wyk auf Föhr
Routenplanung

Telefon

046 81 / 30 0

Website

www.foehr.de

In der Nähe

Vorschaubilder Einkaufen 250x142
Weinhaus am Meer

Das Weinhaus am Meer befindet sich mitten in Wyk auf Föhr. In diesem Weinladen finden Sie ein breites Sortiment aus... mehr

Vorschaubild Familie gross web
Stadtbücherei Wyk auf Föhr

Die Stadtbücherei Wyk auf Föhr steht allen Föhrern und Feriengästen offen.... mehr

Vorschaubild Familie gross web
Dr. Carl-Häberlin-Friesen-Museum

Im Zentrum von Wyk gelegen, bietet das Museum einen Einblick in die Historie und Kultur der Friesen, von der Walfang-... mehr

Museum Kunst Westkueste Header
Museum Kunst der Westküste

Das Museum Kunst der Westküste auf der Insel Föhr zählt zu den Top-Kulturadressen im Norden. Im Mittelpunkt der... mehr