Café und Bistro Neue Holländerei

Genuss und Begegnung
Neue Hollaenderei 20 Header

Frische und Regionalität werden in der Neuen Holländerei in Meldorf großgeschrieben. Der erfahrene Küchenchef Marc Schlürscheid sorgt in dem gemütlichen Bistro für frischen Wind. Gemeinsam mit seinem Team zaubert er vom leckeren Frühstück über einen abwechslungsreichen Mittagstisch bis hin zu selbst gebackenen Kuchen und Torten jede Menge Köstlichkeiten auf die Teller der Gäste.

Viele Zutaten stammen vom stiftungseigenen Bioland-Bauernhof. Großgeschrieben wird zudem der Gemeinschaftsgedanke. So ist die Neue Holländerei nicht nur ein Ort des Genusses, sondern auch der Begegnung zwischen Menschen mit und ohne Handicap. Erstere nach ihren individuellen Fähigkeiten zu fördern, einzusetzen und wo es geht auf den ersten Arbeitsmarkt zu vermitteln, ist der Grundgedanke der Stiftung Mensch. Ein rundum gelungenes Konzept!

Bildergalerie

Kontakt

Anschrift

Café und Bistro Neue Holländerei
Jungfernstieg 4
25704 Meldorf
Routenplanung

Telefon

048 32 / 99 97 71

Öffnungzeiten

Mo-Do 8.30–16 Uhr, Fr 8.30–13 Uhr

Website

www. stiftung-mensch.com/cafe-und-bistro-neue-hollaenderei

In der Nähe

Vorschaubild Familie gross web
Schleswig-Holsteinisches Landwirtschaftsmuseum

Das Landwirtschaftsmuseum zeigt neben Maschinen auch die Veränderungen des bäuerlichen Alltags. Im Museum arbeiten... mehr

Vorschaubilder Erlebnis 250x142
Dithmarscher Landesmuseum

Das Museum führt durch die frühere und jüngere Geschichte der Region und zeigt etwa Wohnensembles vom 16. bis zum 19.... mehr

Vorschaubilder Kultur 250x142
Schleswig-Holsteinisches Landestheater Meldorf

Das Schleswig-Holsteinische Landestheater und Sinfonieorchester ist die größte Landesbühne in Deutschland. Seit der... mehr

Vorschaubilder Erlebnis 250x142
Hallen- und Freibad Meldorf

Im Hallenbad gibt es Schwimmer- und ein Nichtschwimmerbecken, sowie eine Sauna. Im Freibad gibt es einen 5m-Sprungturm... mehr

Cafe Kueste Header
Café Küste

Eigentlich wollte Antje Eichler Automechanikerin werden. Dass es letztendlich doch eine Lehre zur Konditorin wurde, war... mehr