Freilichtmuseum Molfsee

Schleswig-Holstein an einem Tag erleben

Hier scheint die Zeit still zu stehen. Das Freilichtmuseum Molfsee vor den Toren Kiels zeigt Landleben von einst als Erlebnis für die ganze Familie. Auf dem 40 Hektar großen Gelände mit Wiesen, Gärten, Feldern und Teichen kann man mehr als 70 historische Gebäude, Höfe und Mühlen aus verschiedenen Regionen zwischen Nord- und Ostsee samt Mobiliar und Arbeitsgeräten besichtigen. Einfache Fischerhäuser und ein nordfriesisches Armenhaus sind in Norddeutschlands größtem Freilichtmuseum ebenso zu sehen wie die Häuser von Großbauern, die vom einstigen Wohlstand ihrer Bewohner zeugen. Zu den Schmuckstücken gehören vier Windmühlen, die zeitweise auch in Betrieb genommen werden. Besonders beliebt bei kleinen Besuchern sind der "Historische Jahrmarkt", die Museumsbahn und das Gehege mit Ziegen und Schafen zum Streicheln. Spannende Einblicke vermittelt in diesem Sommer die Ausstellung "Kohl-, Appel- un Blomenhoff - Ländliche Hausgärten in Schleswig-Holstein" (3. Juni
bis 9. September). Weitere Infos auch zu vielen Veranstaltungen unter www.landesmuseen.de

Kontakt

Anschrift

Freilichtmuseum Molfsee
Hamburger Landstraße 97
24113 Molfsee
Routenplanung

Telefon

04 31/ 659 66 22

In der Nähe

Vorschaubilder Restaurant 250x142
Drathenhof

Der wunderschöne Drathenhof am Freilichtmuseum Molfsee bietet für jeden Geschmack den passenden historischen Raum –... mehr

Vorschaubilder Erlebnis 250x142
Eiderbad Hammer

Das Eiderbad liegt wunderschön direkt an der Eider und bietet neben einem Schwimm- auch ein Planschbecken.... mehr

Vorschaubilder Restaurant 250x142
Bärenkrug

Ulf Sierks Landgasthof begeistert die Gäste mit seinen aromastarken Regionalgerichten von Küchenchef Nico Mordhorst.... mehr