Klönschnack - Der SH GUIDE Blog

Erlebnis Meeresangeln Header

Die mehr als 500 km lange Ostseeküste lädt das ganze Jahr über zum Meeresangeln ein. Ob beim Angeln vom Kutter mit den typisch norddeutschen Kapitänen, vom selbstgesteuerten Kleinboot oder auch direkt an der Küste bzw. in der Ostsee stehend – das Meeresangeln ist ein Erlebnis zu jeder Tageszeit. Traumhafte Naturerfahrungen inklusive!


header web

Mal Hand aufs Herz: Brauchen wir nicht alle unsere Traditionen und Rituale – etwas, das wir in unseren Familien „immer so machen“? Besonders in der (Vor-)Weihnachtszeit? Und ganz besonders in dieser Zeit, in der sich ständig etwas ändert? Eben. Und so wird auch in den Familien des DIE SEITE-Teams das Warten auf Weihnachten immer gerne auf eine bestimmte Weise zelebriert. Wir haben nochmal einen Blick in unseren letztjährigen Adventskalender geworfen – und daraus unsere schönsten Vorweihnachts-Tipps für euch zusammengestellt!


weihnachtsmannlauf

Wenn in Dänemark die dunkle Jahreszeit anbricht, greift der Däne zur Selbsthilfe: Hygge heißt das Zauberwort, das die Bewohner des kleinen Inselreichs die lange Winterdunkelheit gut überstehen lässt. Und Hygge kann fast alles sein, was einem gut tut: Kerzen im Fenster und auf dem Tisch, ein Abendessen mit Freunden, ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt, ein Tag, um das Haus weihnachtlich zu dekorieren, denn die Weihnachtszeit ist der hyggelige Höhepunkt der traditionell glücklichen Dänen.


Steilkueste web

Eckernförde übt immer einen besonderen Reiz aus. Auch im Herbst zeigt das Ostseebad seine maritime Schönheit. Im wahrsten Sinne des Wortes schöne Überraschungen warten allerdings auch außerhalb der Stadtgrenzen – in der Natur rund um die Eckernförder Bucht.


husum2

Ein Blick nach draußen und man weiß: Die Badehose kann im Schrank bleiben. Im Herbst wird es in Husum ruhiger, die Badeurlauber verabschieden sich von der Nordsee. Die Natur zeigt ihre herbstliche Schönheit – und Husum hat auch jetzt eine ganze Menge zu bieten.


shutterstock 1811132677

21 Grad, leichte Brise, Sonne – kurzum: ideales Wetter für eine Radtour! Unser Ziel: die Holsteinische Schweiz, einmal den Großen Plöner See umrunden. Und dabei natürlich den einen oder anderen Stopp einlegen. Schließlich gibt’s in diesem Eldorado für Fahrrad- und Wasserliebhaber so viel zu sehen!


FischamFischmarkt header

… und frischer Wind auf dem Kappelner Fischmarkt. Mit neuem Konzept lockt der Fischmarkt in die Schleistadt: Dort gibt’s jetzt nämlich viel mehr als „nur“ fangfrischen Fisch direkt vom Kutter! Auf einem Flohmarkt können Alt und Jung ausgiebig stöbern und viele Schätze finden – außerdem warten ein Karussell und eine Hüpfburg auf die Kleinen.


VT628 Berthold Hertzfeldt galerie4

… und das im wahrsten Sinne. Seit Mitte Juli fahren auf der Eisenbahnstrecke Kappeln – Eckernförde wieder Züge. Zwischen der Schleistadt und dem Ostseebad sind nicht nur die historischen Museumswagen ein Hingucker. Auf der Strecke gibt’s eine Menge zu entdecken. Also einsteigen und Vorsicht an der Bahnsteigkante!


opener

Klarer Fall: Schleswig hat einige bekannte Sehenswürdigkeiten zu bieten. Und es bleiben unzählige Plätze, die zwar nicht so prominent, aber trotzdem wunderschön sind. Es lohnt sich, die Stadt an der Schlei mit allen Sinnen zu erleben. Ich jedenfalls entdecke immer wieder neue Lieblingsplätze …


SH mai

Nachdem die ersten Modellregionen erfolgreich an den Start gegangen sind, erlaubt Schleswig-Holstein weitere Öffnungsschritte: Ab dem 17. Mai dürfen im ganzen Bundesland – unter Einhaltung strenger Regeln – Gastronomie und Tourismus ihre Pforten öffnen.


ältere Artikel