Klönschnack - Der SH GUIDE Blog

opener

Klarer Fall: Schleswig hat einige bekannte Sehenswürdigkeiten zu bieten. Und es bleiben unzählige Plätze, die zwar nicht so prominent, aber trotzdem wunderschön sind. Es lohnt sich, die Stadt an der Schlei mit allen Sinnen zu erleben. Ich jedenfalls entdecke immer wieder neue Lieblingsplätze …


SH mai

Nachdem die ersten Modellregionen erfolgreich an den Start gegangen sind, erlaubt Schleswig-Holstein weitere Öffnungsschritte: Ab dem 17. Mai dürfen im ganzen Bundesland – unter Einhaltung strenger Regeln – Gastronomie und Tourismus ihre Pforten öffnen.


eckernfoerde

Nachdem eine Öffnung der Außengastronomie in Schleswig-Holstein bei einem stabilen Inzidenzwert von unter 100 und der Einhaltung strenger Regeln bereits erlaubt worden war, erfolgte am 19. April der nächste kleine Schritt in Richtung Normalität: Fünf Modellregionen gehen nach und nach mit verschiedenen Öffnungskonzepten in den Bereichen Gastronomie und Tourismus an den Start.


lindaunis

Es geht voran: Die Deutsche Bahn erneuert seit September 2020 die Klappbrücke über die Schlei bei Lindaunis auf der Strecke Kiel–Flensburg. Die Brücke, deren älteste Teile aus dem Jahr 1892 stammen, wird durch eine komplett neue Klappbrücke ersetzt. Die Inbetriebnahme – zunächst für den Straßenverkehr – ist für Herbst 2023 geplant.


shutterstock 1583867248 Header

Jetzt heißt es, zu Hause bleiben. Die Infektionszahlen müssen deutlich sinken, damit unser normales Leben wieder losgehen kann und die Gastronomie und alle Geschäfte wieder öffnen. Reisepläne schmieden für bessere Zeiten, kann helfen, den Lockdown mental gut zu überstehen. Immer eine Reise wert ist Eiderstedt. Einst aus drei Inseln durch Eindeichung entstanden, erstreckt sich die Halbinsel heute vom „Holländerstädtchen“ Friedrichstadt mit seinen Grachten und Treppengiebelhäusern über die historische Hafenstadt Tönning bis zum Badeort St. Peter-Ording.


24

In diesem Jahr ist vieles an Weihnachten anders. Doch eines hat für Jana und ihre Familie Beständigkeit: der Weihnachtsbaum. In Türchen 24 gibt unsere Vertriebsleiterin Einblick in ihre familiäre Tradition des gemeinsamen Schmückens. Denn auch in kleinerer Runde ist die gemeinsame Zeit für sie das Kostbarste.


23

Basteln?! Da ergreift unsere Redakteurin Doris eigentlich sofort die Flucht – mit einer Ausnahme. Ihr Weihnachtsengel ist ruckzuck fertig und damit ein echter Tipp, wenn ihr ganz fix noch etwas Baumschmuck braucht. Hinter Türchen Nummer 23 zeigt Doris euch, dass diese Engel nicht nur für Kinder, sondern auch für „zwei linke erwachsene Hände“ machbar sind. Viel Spaß!


22

„Wir haben alle gern bei uns.“, sagt Jana. Unserer Verkaufsleiterin ist die Familie am wichtigsten. Im Türchen Nummer 22 zeigt sie euch heute eine Möglichkeit, wie sie alle ihre Lieben unterm Weihnachtsbaum versammelt.


21

Leckere Weihnachtskekse und köstliche Pralinen sind im Hause Bönki nicht nur zum Eigenverzehr gedacht. In kleinen Tüten verpackt, schenkt die Familie unseres Online-Managers ein süßes Dankeschön an ihre „Alltagsmenschen“ vor der eigenen Haustür. Eine schöne Idee in Türchen 21, die nicht nur in diesen Zeiten Nachahmer gebrauchen könnte.


20

Videokonferenzen, Online-Vorlesungen, Internet-Adventskalender – unser Leben ist ganz schön technisch geworden. Zeit für eine Digital-Pause, meint Tim. In Türchen Nummer 20 beschreibt der Werkstudent neun Ideen, wie wir weiterhin die Kontrolle über die digitalen Medien haben und nicht umgekehrt.


ältere Artikel