Klönschnack - Der SH GUIDE Blog

husum2

Ein Blick nach draußen und man weiß: Die Badehose kann im Schrank bleiben. Im Herbst wird es in Husum ruhiger, die Badeurlauber verabschieden sich von der Nordsee. Die Natur zeigt ihre herbstliche Schönheit – und Husum hat auch jetzt eine ganze Menge zu bieten.


shutterstock 1811132677

21 Grad, leichte Brise, Sonne – kurzum: ideales Wetter für eine Radtour! Unser Ziel: die Holsteinische Schweiz, einmal den Großen Plöner See umrunden. Und dabei natürlich den einen oder anderen Stopp einlegen. Schließlich gibt’s in diesem Eldorado für Fahrrad- und Wasserliebhaber so viel zu sehen!


FischamFischmarkt header

… und frischer Wind auf dem Kappelner Fischmarkt. Mit neuem Konzept lockt der Fischmarkt in die Schleistadt: Dort gibt’s jetzt nämlich viel mehr als „nur“ fangfrischen Fisch direkt vom Kutter! Auf einem Flohmarkt können Alt und Jung ausgiebig stöbern und viele Schätze finden – außerdem warten ein Karussell und eine Hüpfburg auf die Kleinen.


VT628 Berthold Hertzfeldt galerie4

… und das im wahrsten Sinne. Seit Mitte Juli fahren auf der Eisenbahnstrecke Kappeln – Eckernförde wieder Züge. Zwischen der Schleistadt und dem Ostseebad sind nicht nur die historischen Museumswagen ein Hingucker. Auf der Strecke gibt’s eine Menge zu entdecken. Also einsteigen und Vorsicht an der Bahnsteigkante!


opener

Klarer Fall: Schleswig hat einige bekannte Sehenswürdigkeiten zu bieten. Und es bleiben unzählige Plätze, die zwar nicht so prominent, aber trotzdem wunderschön sind. Es lohnt sich, die Stadt an der Schlei mit allen Sinnen zu erleben. Ich jedenfalls entdecke immer wieder neue Lieblingsplätze …


SH mai

Nachdem die ersten Modellregionen erfolgreich an den Start gegangen sind, erlaubt Schleswig-Holstein weitere Öffnungsschritte: Ab dem 17. Mai dürfen im ganzen Bundesland – unter Einhaltung strenger Regeln – Gastronomie und Tourismus ihre Pforten öffnen.


eckernfoerde

Nachdem eine Öffnung der Außengastronomie in Schleswig-Holstein bei einem stabilen Inzidenzwert von unter 100 und der Einhaltung strenger Regeln bereits erlaubt worden war, erfolgte am 19. April der nächste kleine Schritt in Richtung Normalität: Fünf Modellregionen gehen nach und nach mit verschiedenen Öffnungskonzepten in den Bereichen Gastronomie und Tourismus an den Start.


lindaunis

Es geht voran: Die Deutsche Bahn erneuert seit September 2020 die Klappbrücke über die Schlei bei Lindaunis auf der Strecke Kiel–Flensburg. Die Brücke, deren älteste Teile aus dem Jahr 1892 stammen, wird durch eine komplett neue Klappbrücke ersetzt. Die Inbetriebnahme – zunächst für den Straßenverkehr – ist für Herbst 2023 geplant.


shutterstock 1583867248 Header

Jetzt heißt es, zu Hause bleiben. Die Infektionszahlen müssen deutlich sinken, damit unser normales Leben wieder losgehen kann und die Gastronomie und alle Geschäfte wieder öffnen. Reisepläne schmieden für bessere Zeiten, kann helfen, den Lockdown mental gut zu überstehen. Immer eine Reise wert ist Eiderstedt. Einst aus drei Inseln durch Eindeichung entstanden, erstreckt sich die Halbinsel heute vom „Holländerstädtchen“ Friedrichstadt mit seinen Grachten und Treppengiebelhäusern über die historische Hafenstadt Tönning bis zum Badeort St. Peter-Ording.


24

In diesem Jahr ist vieles an Weihnachten anders. Doch eines hat für Jana und ihre Familie Beständigkeit: der Weihnachtsbaum. In Türchen 24 gibt unsere Vertriebsleiterin Einblick in ihre familiäre Tradition des gemeinsamen Schmückens. Denn auch in kleinerer Runde ist die gemeinsame Zeit für sie das Kostbarste.


ältere Artikel