Bonbonkocherei und Schokoladen

Innehalten beim Naschen

"Möchten Sie eine Zitronenmuschel probieren?" Eine freundliche Verkäuferin in der Bonbonkocherei Eckernförde reicht den Besuchern die hübschen gelben Muscheln. Alle halten inne, lutschen die noch warmen Bonbons, genießen den Moment. "Tatsächlich verknüpfen Erwachsene Kindheitserinnerungen mit den Bonbons, und die Kinder entdecken sie neu", beobachten die Inhaber Heike Herbst und Hermann Hinrichs. In ihrer einzigartigen Bonbonkocherei werden in liebevoller Handarbeit mehr als 150 Bonbonsorten und Lollis produziert. Darunter sind Klassiker wie Himbeer- oder Lakritzbonbons, aber auch immer wieder völlig neue Kreationen - mal fruchtig, mal sahnig, mal pikant. "Wir haben auch nach zwölf Jahren noch ganz viel Spaß an unserer Arbeit und sind dicht dran an den Kunden", sagt Hermann Hinrichs. Das heißt: Die Kunden sagen, was gut schmeckt oder wo nachgebessert werden kann. Das Gleiche gilt im Schokoladen gleich nebenan - dazwischen liegt nur der liebevoll gestaltete Innenhof, wo die süßen Verführungen verzehrt werden können. Auch im Schokoladen fühlen sich Naschkatzen wie im Paradies: Pistazienmarzipan, Kieler Sprotten oder klassische Pfefferminztaler warten darauf, auf der Zunge zergehen zu dürfen. Im Sortiment: mehr als 60 Schokoladenkompositionen. Spannend ist es auch, die Mitarbeiter bei der Arbeit zu beobachten. Eine Frau gießt die flüssige Schokolade vorsichtig in Formen, dann kommen die Gefäße in eine Rüttelmaschine, die die Masse gleichmäßig verteilt. "Auch in der Bonbonkocherei stehen die Besucher vor der Scheibe und wollen am liebsten selber mitmachen", lacht Heike Herbst. Mit der Hand kneten die Mitarbeiter den Teig aus erlesenen Zutaten, schneiden ihn, walzen ihn mit Maschinen und stanzen dann die Bonbons aus. Die Zuschauer können jederzeit Fragen stellen. Selbst Bundeskanzlerin Merkel hat sich die Bonbonkocherei 2017 angesehen - und war ziemlich angetan von der genussvollen Handwerkskunst. "Das war schon toll - ein besonderer Augenblick", lächelt das Inhaber-Ehepaar - und ist zu Recht ein bisschen stolz.

Kontakt

Anschrift

Bonbonkocherei und Schokoladen
Frau-Clara-Straße 22
24340 Eckernförde
Routenplanung

Telefon

043 51 / 88 99 86

Öffnungzeiten

Mo-Fr 11-18 Uhr, Sa 10-18 Uhr, So ab 15. März-31. Okt 11-17 Uhr Gruppenführungen nach telefonischer Absprache

Website

www.bonbonkocherei.de

Ähnliches

FAU8yuS+QSytFfAJCM58A
Hof Mittenmang

Der Name ist auf Hof Mittenmang (Plattdeutsch für „mittendrin“) in Winnemark Programm: Inmitten herrlicher Natur... mehr

schmiede petzel
Schmiede Petzel

Die Herkunft aus dem Feuer, die ausgewogene Gestaltung verschiedener Materialien und die hochwertige, handgefertigte... mehr

Falshoeft 5 Orbiter Aerial Footage
Geltinger Bucht

Zwischen Ostseeküste und Schlei liegt die Geltinger Bucht. Hier gibt es grenzenloses Strandvergnügen und pures... mehr

SRF KA 2018 Ferienhof Siemen1
Ferienhof Siemen

Am Stadtrand von Kappeln liegt der Ferienhof Siemen, Barbarastraße 4. Dort heißt es „Ankommen, sich wohlfühlen und... mehr