Rendsburg – Charmante Stadt zwischen Eider und Nord-Ostsee-Kanal
Eine Stadt mit bewegter Geschichte

Mitten in Schleswig-Holstein gelegen, kann Rendsburg auf eine bewegte Geschichte zurückblicken, die stark von der Lage an Eider und Nord-Ostsee-Kanal geprägt wurde und untrennbar mit der deutsch-dänischen Vergangenheit verbunden ist. Der Ort wuchs auf einer Insel in der Eider. Diese lag günstig am zentralen Kreuzungspunkt des Flusses und dem Wegesystem durch die jütische Halbinsel, heute bekannt als Ochsenweg. Während die übrigen Städte in Schleswig-Holsteins Binnenland erst wesentlich später entstanden, wurde hier bereits Anfang des 11. Jahrhunderts eine Anlage – die Reinoldsburg – errichtet. Sie wurde zur Namensgeberin der Stadt. Etwa 1235 erhielt Rendsburg das Stadtrecht.

Bis 1669 lebten die Einwohner vor allem vom Handel. Auf dem Markt boten Händler Holz und Getreide feil und führten ihre Waren eiderabwärts aus. Auch am Warenstrom aus dem Ostseeraum in die Niederlande hatte Rendsburg einen kleinen Anteil. Während des Dreißigjährigen Krieges wurde die Stadt immer wieder zum Ziel von Angriffen. 1645 belagerten die Schweden für fünf Monate die Stadt. Vor einer möglichen Kapitulation Rendsburgs endete der Krieg. Die Besatzer hinterließen eine weitestgehend zerstörte Stadt. 1669 ließ der dänische König Christian VII. die Handelsstadt zur stärksten Festung in den Herzogtümern ausbauen, um das Reich vor Angriffen aus dem Süden zu schützen. In dieser Zeit entstand auch das heutige Neuwerk. 1895 weihte Kaiser Wilhelm I. den Nord-Ostsee-Kanal ein – ein historischer Höhepunkt, der Rendsburg den langersehnten Aufschwung brachte. 1913 entstand schließlich das Wahrzeichen der Stadt: die Eisenbahnhochbrücke.

Regional, frisch und lecker - Genussadressen in Rendsburg

Liebhaber der guten Küche kommen in der Region Rensburg auf ihre Kosten. Rund um Eider und Nord-Ostsee-Kanal laden unzählige Restaurants, Landgasthöfe, Hotels und Cafés zum Schlemmen ein. Ihr Angebot ist groß: Norddeutsche Klassiker fehlen ebenso wenig wie internationale Spezialitäten, kreative Gerichte der modernen Küche, selbst gebackene Torten und edle Spirituosen. Perfekt zum Schlemmen, Klönen und Genießen.

Entspannt shoppen gehen - Lebhafte Fußgängerzonen, tolle Geschäfte

In Rendsburg stimmt die Shopping-Chemie: Der alte Stadtkern mit seinen hübschen Hausfassaden und verwinkelten Gassen strahlt Gemütlichkeit aus, und der bunte Branchen-Mix lässt keine Wünsche offen. Inhabergeführte Modehäuser, schnuckelige Buchläden, Juweliere, Spielwarengeschäfte, aber auch bekannte Filialisten wechseln sich ab. Wer beim Einkaufen eine Stärkung braucht, lässt es sich in einem der vielen Straßencafés gutgehen.

Rendsburg entdecken

Si Drei 1
Si Drei
Shoppingfans aufgepasst: In Rendsburg wartet das Modegeschäft mit gemütlichem Café. mehr
eingan opt
frauherzog - klamotte & kaffee
Der stilvolle Laden lockt zum gemütlichen Shoppingbummel nach Fockbek. mehr
Region
Ort
Kategorie
Merkmale
Suchfilter: